06.09.2024 / 20:00 Uhr / Schaustall

Hinweis

+++Vorpremiere+++

Abdelkarim – Vorpremiere

"Plan Z - jetzt will er's wissen!"


Vorpremiere! 

Mit Gags und Geschichten, an deren Entstehung das Publikum noch mitwirkt und mitentscheidet, was es dauerhaft ins neue Programm schafft, oder was direkt wieder in der Versenkung verschwindet… Ein Programm also, wie es nur wenige zu sehen bekommen werden. Man darf gespannt sein!


„Paris kann jeder, Duisburg muss man wollen“

Nach seinen Programmen "Zwischen Ghetto und Germanen", "Staatsfreund Nr. 1" und "Wir beruhigen uns", kommt der Marokkaner des Vertrauens nach zwischenzeitlichen Ausflügen zu Amazons "Lol" und "Let ́s Dance“ nun mit einem Try-Out seines brandneuen 4. Programms zur Vorpremiere!  Mit Gags und Geschichten, an denen das Publikum noch mitwirkt und mitentscheidet, was es dauerhaft ins neue Programm schafft, oder was direkt wieder in der Versenkung verschwindet… Ein Programm also, wie es nur wenige zu sehen bekommen werden. Beim letzten Gastspiel erzählte der Comedian uns von seinem Kindheitstraum Fußballprofi zu werden, marokkanischem Humor und Langenfeld-Immigrath.

?: Du kommst aus Bielefeld, eine Stadt, die es verschwörungstheoretisch gar nicht gibt. Dann ging es nach Duisburg? Was macht diese Städte aus? Schon einen Umzug nach Langenfeld erwähnt?

Abdelkarim: Ja, aus Bielefeld. Daher auch mein Spitzname "Karim der Cherusker". Gleichzeitig bin ich der einzige Wahlduisburger der Welt. Ich weiß, Duisburg hat nicht den besten Ruf, aber wie sagt man in Duisburg so schön:"Paris kann jeder, Duisburg muss man wollen." Ich hab’ von Langenfeld leider nicht viel gesehen, aber ich hatte da bisher immer großen Spaß. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Auftritt bei euch. Mein nächster ist in Immigrath (Anmerkung: Bezieht sich auf seinen letzten Auftritt im Schauplatz). Jetzt mal ganz ehrlich, das ist doch kein Zufall, das ist Schicksal: Der Immigrant in Immigrath. 

?: Deine Wurzeln liegen in Marokko, unterscheidet sich der marokkanische Humor sich vom deutschen? Worin? 

Abdelkarim: Marokkanischer und deutscher Humor haben eine große Gemeinsamkeit: Wenn er gut ist, lachen die Zuschauer. Ich weiß gar nicht, ob es so große Unterschiede gibt. Auf jeden Fall lebt marokkanischer Humor davon, dass eine Geschichte erzählt wird. Es ist immer irgendwie eine Handlung. Der Erzähler, der natürlich auch eine Erzählerin sein kann, nimmt sich Zeit. Wenn man die Geschichte nur lesen würde, würde man sich eventuell fragen "Soll das lustig sein?" Aber durch die Erzählweise entstehen sofort Bilder im Kopf und es wird sehr lustig.

?: Du hast Germanistik, Islamwissenschaften und Rechtswissenschaften studiert. Warum dann Comedy?

Abdelkarim: Mein Traum war eigentlich ein Leben als Fußballprofi. Ich weiß noch in der 1. Klasse während der ersten Sportstunde direkt nach dem ersten Ballkontakt war mir sofort klar: Es bleibt ein Traum. 
Islamwissenschaften habe ich abgebrochen, weil ich irgendwann den Eindruck hatte, dass der Geheimdienst mich abhört. Jura fand ich super. Vor allem mein Vater war sich sicher, dass wir mit einem Anwalt in der Familie einige Verwandte öfter besuchen dürfen. Bevor jetzt der falsche Eindruck entsteht: Von uns geht keine Gefahr aus. Wir sind die einzige arabische Großfamilie ohne Einfluss. Aber Jura hin, Besuchsrecht her, irgendwann kam mir Comedy in die Quere. Das war nach Fußballprofi mein zweiter Traumberuf. Schon als Kind hatte ich Spaß dabei, andere mit Sprüchen zu unterhalten. 

ka


Karten-Information

Karten für Veranstaltungen der Schauplatz Langenfeld GmbH sowie viele andere Veranstaltungen, die in den Räumen der Schauplatz Langenfeld GmbH über die Bühne gehen, gibt es:

Online

Im Kartenvorverkauf im
Schauplatz-Foyer
Hauptstraße 129

dienstags und donnerstags von
15:00 bis 18:30 Uhr
sowie samstags von
10:00 bis 13:00 Uhr.

Im Bürgerbüro des Langenfelder Rathauses

Bei SKY-Musik
Solinger Straße 16
(zu den üblichen Ladenöffnungs-zeiten)

Im Preis um – in der Regel – € 3,– ermäßigte Billetts gibt es für Schüler, Studenten und FSJler bis 30 Jahre sowie für Sozialpassinhaber gegen Vorlage eines g-ü-l-t-i-g-e-n! Ausweises.

Datum

Fr 06.09.2024

Uhrzeit

Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schaustall

Preise

Vollpreis ab: 29,- €
Ermäßigter Preis ab: 26,- €

Vorverkaufsgebühr 7% / Systemgebühr online 1 € und Systemgebühr Inhouse 0,20 €

Spielstätte

Winkelsweg 38 40764 Langenfeld