Rex-Kino » Programm

Spielwoche vom 20.3. bis zum 29.3.2023

Kartenreservierung täglich von 16:00 – 21:00 Uhr:
02173 – 78484

Reservierte Karten müssen bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden.

Danach verfällt die Reservierung.

Zum Kartenkauf klicken Sie bitte auf „MEHR“ des entsprechenden Films.

Der Link befindet sich dann oben rechts: „Karte kaufen“


Unser Haus öffnet eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung.
Alle angegebenen Zeiten sind Startzeiten der Hauptfilme !!!

Vorstellungsbeginn ist ca. 20 Minuten vorher.

 

Vorschau
Guardians of the Galaxy Vol. 3

Thanos (Josh Brolin) wie auch Quills Vater Ego (Kurt Russel) sind

MEHR
Vorschau
Das reinste Vergnügen

Gina (Sally Phillips) ist überaus überrascht, als sie zu ihrem fünfzigsten

MEHR
Vorschau
Cocaine Bear

1985 stürzt ein randvoll mit Kokain beladenes Flugzeug irgendwo im Nirgendwo

MEHR
Vorschau
Der Super Mario Bros. Film (3D)

Der Klempner Mario (Stimme im Original: Chris Pratt) und sein Bruder

MEHR
Vorschau
Manta Manta – Zwoter Teil

30 Jahre nach „Manta, Manta“ sind die Manta-Fans Berti (Til Schweiger),

MEHR
Rex-Kino
John Wick: Kapitel 4

Profikiller John Wick (Keanu Reeves) hat mit seinem Rachefeldzug mittlerweile die

MEHR
Rex-Kino
Die Fabelmans

Als der kleine Sammy Fabelman (Meteo Zoryon Francis DeFord) von seinen

MEHR
Rex-Kino
Sonne und Beton

Im Sommer 2003 klettern die Thermometer in Deutschland auf Rekordhöhen –

MEHR
Rex-Kino
Ein Mann namens Otto

Otto (Tom Hanks) ist ein mürrischer, isolierter Witwer mit festen Prinzipien,

MEHR
Rex-Kino
Die drei ??? – Erbe des Drachen

Die drei ??? Justus Jonas (Julius Weckauf), Peter Shaw (Nevio Wendt)

MEHR
Rex-Kino
Der Räuber Hotzenplotz

Als Kasperl (Hans Marquardt) und sein bester Freund Seppel (Benedikt Jenke)

MEHR
Lebenslust
Ein Mann namens Otto

Otto (Tom Hanks) ist ein mürrischer, isolierter Witwer mit festen Prinzipien,

MEHR
FrauenFilmForum
What’s Love Got To Do With It?

Für die Dokumentarfilmerin Zoe (Lily James) ist die Suche nach dem

MEHR

Rex-Kino » Über das Kino

Rex Lichtspieltheater

Die Schauplatz Langenfeld GmbH ist heutzutage – zumindest den kulturaffinen Menschen der Region – als renommierte Kleinkunstbühne weit über die Stadtgrenzen Langenfelds bekannt.

Der Beginn der Schauplatz Langenfeld GmbH reicht ins Jahr 1989 zurück, als unter dem damaligen Namen „Betriebs GmbH der Stadthalle Langenfeld“ ein Tochterunternehmer den Stadt Langenfeld gegründet wurde, um – aufbauend auf die Kulturarbeit, die bereits in der damaligen Kulturfabrik (heutiger Schaustall) geleistet wurde – die kulturinteressierten Bürger mit feinen Kabarettgastspielen und Festivals zu versorgen. Im Laufe der Zeit haben sich die Aufgaben der Schauplatz Langenfeld GmbH stets erweitert: Mittlerweile bespielt die GmbH Schauplatz und Schaustall mit eigenem Programm (mit etwa jährlich 150 Veranstaltungen), ist Vermieterin und Ausrichterin für Tagungen und andere Fremdveranstaltungen, betreibt seit 2000 das städtische Erstaufführungslichtspielhaus Rex Kino, die Leiterin des Kinder- und Jugendtheaters „Die Blinklichter“ ist organisatorisch angebunden, bewirtschaftet das neugebaute Kulturzentrum mit dem Flügelsaal und ist natürlich Heimstadt für viele lokale Vereine und Gemeinschaften.

LEISTUNGEN / RÄUMLICHKEITEN

Rex Lichtspieltheater
Hauptstr. 122
40764 Langenfeld

24 Stunden-Programminformation: 02173 78484
Kinokasse: 02173 78484